Projekt Beschreibung

Home  | Projekte | Momella

Momella

Förderverein e.V.

Die JaBe-Stiftung unterstützt Schulprojekte in Tansania.

„Bildung zu spenden ist eins der größten Geschenke,
die wir machen können.“

sagt Birgit Frosch, ehemalige Lehrerin und Gründerin des Momella Fördervereins e.V.

Manchmal entstehen auch aus ganz kleinen Gesten große und bedeutende Projekte. Der Momella Förderverein e.V. ist so eine Geschichte: Die begeisterte Afrika-Reisende Birgit Frosch schickte 1995 ein Paket mit Heften und Stiften an eine kleine ihr bekannte Schule in Tansania, um den Kindern dort eine Freude zu machen. Mit einer Reaktion hatte sie nicht gerechnet. Wochen später jedoch kam ein Paket zurück mit selbstgemalten Bildern, freudvollen Fotos und rührenden Briefen von den 300 Schülern dieser Schule.

„Da müsste man doch dauerhaft etwas machen können…“ dachte sich Frau Frosch, und beschloss kurzerhand, einen Verein zu gründen. Nichtahnend, dass daraus nur 20 Jahre später eine international arbeitende Organisation werden würde. Heute hat der Momella Förderverein bereits 270 Mitglieder, und unterstützt in Tansania 4 Schulen mit insgesamt 2300 Kindern.

Jedes Jahr reist Frau Frosch mit engagierten Vereinsmitgliedern nach Tansania, um die Projekte voranzutreiben. Es werden Klassenräume und Schulküchen gebaut, Möbel für den Schulbetrieb bestellt und gewartet und natürlich die Lehr- und Lernmaterialien für den Unterricht gekauft. „Es ist uns wichtig, mit unseren Spenden nicht nur vernünftigen Unterricht zu ermöglichen, sondern gleichzeitig auch die Wirtschaft in der Region zu unterstützen.“ erläutert Frau Frosch. „Deswegen bringen wir keine Sachspenden oder Second-Hand-Ware aus deutschen Schulen nach Tansania, sondern investieren die über das Jahr gesammelten Spenden direkt vor Ort. Die Möbel werden von ortsansässigen Schreinern produziert, die Bauten von ortsansässigen Handwerkern durchgeführt und die Bücher im Buchladen in Arusha bestellt, ca. eine Autostunde von den Schulen entfernt.

Das Prinzip hat Erfolg: die Abschlussquoten der Schüler konnten von anfangs etwa 35% auf inzwischen über 90% gesteigert werden. Ein Erfolg, der nicht nur dem Engagement der Vereinsmitglieder, sondern auch den zahlreichen Spendern zu verdanken ist. „Wir danken daher ganz besonders auch der JaBe-Stiftung für ihre großzügige und vertrauensvolle Unterstützung!“ sagt Frau Frosch im Interview mit unserer Stiftung.

Birgit Frosch
– Gründerin und Vereinsvorsitzende –

Momella Förderverein e.V.
Internet: www.momella.org
Fotos: © Dominik Butzmann